Aquarell: die Bedeutung weicher und harter Kanten

Big Brush Watercolor

Unser Ziel ist das flotte reduzierte Aquarell, das einen Eindruck dessen vermittelt, was wir an einem bestimmten Ort gesehen haben. Es geht darum, die Essenz eines Motivs abzubilden, ohne ins Detail zu gehen. Dabei ist es auch von Bedeutung, sich dessen bewusst zu sein, wo ich harte und wo ich weiche Kanten in meiner Malerei einsetze.

Wir üben mit geringem Aufwand, den Inhalt eines Motivs darzustellen und beim Betrachter dennoch den Eindruck eines komplett gemalten Bildes zu erwecken. Dazu müssen wir uns über den optischen Inhalt eines Motivs bewusst werden und dem Betrachter das anbieten, was er braucht, um vor seinem inneren Auge unsere Malerei zu komplettieren.

Wir üben das an den unterschiedlichsten Motiven, und Sie partizipieren dabei an meiner lebenslangen Erfahrung in dieser Art der Malerei.
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
21UH11-25
Kursgebühr:
465,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Nov
Do
25
10-17h
2021
Nov
Fr
26
10-17h
2021
Nov
Sa
27
10-17h
2021
Nov
So
28
10-17h
2021
Dozenten: Uli Hoiß

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

Malausrüstung Aquarell mit 9 Farben:

Sie alle haben eigene Erfahrung in der Aquarellmalerei und wissen, dass diese Malerei nicht einfach ist, daher sollten zumindest von der Ausstattung her gleiche Voraussetzungen mitgebracht werden. So profitieren Sie maximal von dem Kurs, für den Sie bezahlt haben.

Also: Bitte passen Sie Ihre Ausrüstung soweit möglich meinen Vorschlägen an, wenn Sie bereit sind, neue Maltechniken auszuprobieren.

Dann werden Sie aus diesem Workshop viele neue Erkenntnisse mitnehmen können und auch einen neuen erweiterten Blick auf diese Art der Malerei haben.

  • 1 Aquarellmalblock „guardi artistico torchon“ 36 x 48
  • 1 weicher Bleistift 5B
  • 1 Radiergummi
  • 1 Universal-Flachpinsel Größe 50 Da Vinci Serie 5020
  • 1 Universal-Flachpinsel Größe 30 Da Vinci Serie 5020
  • 1 Universal-Flachpinsel Größe 20 Da Vinci Serie 5020
  • 1 kleinen Rundpinsel Größe ca. 7
  • 1 Palett Malmesser Zank Z1058

Bei den nachfolgend aufgeführten Farben handelt es sich um Produkte von Schmincke oder alternativ Winsor&Newton. Nur bei 2 Farbtönen empfehle ich die Produkte der jeweils angegebenen Firma, weil das Alternativprodukt Beimischungen enthält und farblich sehr stark abweicht.

  • Ultramarin feinst
  • Coelinblau (Schmincke)
  • Preußischblau
  • Lasurgelb
  • Indischgelb
  • Lasurorange
  • Krapprosa
  • Lichter Ocker natur
  • Siena gebrannt (Windsor&Newton)
     
  • ein unzerbrechliches Wassergefäß

Ich selbst arbeite mit o. g. Aquarellblock und Tubenfarben, die ich auf den Boden eines leeren Malkastens aufbringe und dort trocknen lasse. Nur damit kann ich auch mit den größeren Flachpinseln Farbe aufnehmen, weil ein käufliches ganzes Näpfchen nur 2 cm breit ist, der größte Flachpinsel aber 5 cm Breite hat.

Wenn Sie sich einen Leermalkasten gekauft haben, heben Sie die Bodenplatte mit den Klammern heraus. Dann haben sie vor sich bereits den Boden mit den eingeprägten Flächen. Die unteren großen drei Flächen habe ich nochmals halbiert. Hierzu habe ich mit einer Heißklebepistole einfach jeweils etwa mittig einen Grat mit der zähflüssigen Klebemasse eingezogen.
Solche Heißklebepistolen gibt es in jedem Baumarkt um ein paar €.

Das Trocknen lassen der Tubenfarben ist wichtig, um nicht zu viele Pigmente mit dem Pinsel aufzunehmen. Achtung: Die Trocknungsdauer ist abhängig von der Schichtdicke des aufgebrachten Materials und benötigt etwa 10 Tage!

Mehr Farben als oben aufgeführt sind m. E. absolut nicht notwendig; eine größere Farbenvielfalt steigert eher die Verwirrung, weil es notwendig ist, seine Farben und die damit erhältlichen Mischtöne zu kennen.

Zur Einstimmung auf die Aquarellmalerei mit mir empfehle ich einen Besuch auf meiner homepage www.uli-hoiss.de

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200