DAS GROßFORMATIGE PORTRÄT | Online-Seminar

DIE KOHLEZEICHNUNG

Kunstgeschichtlich bedeutende Werke bildender Künstler aus verschiedenen Epochen sind Ausgangspunkt und Informationsquelle zugleich. Es handelt sich dabei aber nicht um eine Kopierwerkstatt, sondern um das freie Umsetzen der zur Verfügung stehenden Vorlagen. Eigene Bildvorlagen sind nicht unbedingt erforderlich, aber willkommen.
Als Ziel werden wir sowohl das Materialexperiment als auch die Seh-Übung und nicht das endgültige Ergebnis ins Auge fassen.
Das Studium von Licht und Schatten wird es uns ermöglichen, sämtliche Kohletechniken auszuprobieren und individuell darüber zu verfügen. Weitere formale und technische Gestaltungsaspekte wie die Komposition, Spannung, Bildsprache, oder der sichere Umgang mit verschiedenen Kontrasten (hell/dunkel, positiv/negativ, grafisch/malerisch) werden zentrale Anliegen dieses Kurses sein. Außerdem werden subjektives Sehen trainiert, optische Eindrücke auf Papier gebracht und kreatives Potenzial erkannt und ausgebaut. Wir zeichnen seriell und relativ großformatig, sowohl schnelle Skizzen als auch aufwendige, detailgetreue Studien.
Wir profitieren dabei unter anderem von den Vorteilen der Online-Erfahrung – die intensive und persönliche Betreuung wird durch digitale Tools erweitert, Austausch und Feedback werden dokumentiert und bleiben daher auch später jederzeit abrufbar, konzentriertes künstlerisches Arbeiten im eigenen Atelier und vieles mehr.
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
20BP12-3On
Kursgebühr:
205,00 €
Teilnehmer:
6-10 Personen
Ort:
Online-Seminar
Dez
Do
03
10-17h
2020
Dez
Fr
04
10-17h
2020
Dez
Sa
05
10-17h
2020
Zusätzl. Informationen:
Am 3. Dezember ist das erste Vidomeeting schon ab 9:30 Uhr geöffnet um ggf. technische Verbindungsprobleme zu lösen. Die Teilnahme ist auch für Ungeübte einfach. Die Teilnehmer erhalten ein Mail mit einem Link zum Meeting und folgen den Anweisungen. Das Seminar beginnt um 10:00 Uhr.
Für die Meetings ist keine eigene Software nötig, jedoch sollte unbedingt der Chrome Browser installiert sein! Eine Anleitung zur Teilnahme findet ihr unten. Wer sich unsicher ist kann mit uns ein Testmeeting vereinbaren.

Ablauf des Online-Seminares

Demonstration und Aufgaben:
Der Kurs beginnt mit einem Video-Meeting mit allen Teilnehmern/innen, Ihr erhaltet zu jedem Meeting einen Link via E-Mail, den müsst Ihr anklicken! Wir arbeiten mit Jitsi Meet auf unserem eigen Server, mit optimalen Sicherheitsfeatures.
Dazu benötigt man kein Programm auf dem Computer, nur der Google Chrome Browser sollte unbedingt installiert sein. Auf dem Handy geht es auch gut, da benötigt man die Jitsi App.

Der/die Dozent/in erklärt die Technik und gibt Aufgaben.

Persönliche Korrekturen mittels Jitsi-Videotelefonie:
Der Dozent wird versuchen jeden Teilnehmer 2 mal am Tag zu kontaktieren und die bisher entstandenen Arbeiten ansehen und besprechen.
Bitte unbedingt die Handynummer vor der Buchung in Eurem Benutzerprofil auf der Akademieseite angeben!!!

Einzelkorrekturen laufen wie folgt ab: Ich klingle dich am Telefon an und du kommst mit deinem Mobiltelefon ins Meeting und zeigst mir neue Arbeiten, die zu besprechen sind. Oder noch besser, du lädst alles Aktuelle in den Blog hoch, das ist noch komfortabler für die Besprechung!

KURS-BLOG:
Unser Favorit für Einzelkorrekturen ist unser Akademieblog und Einzelvideomeetings mit Jitsi: Arbeiten werden fotografiert und in den Blog hochgeladen. So kann der/die Dozent/in die Arbeit am Bildschirm besser sehen und beurteilen und dazu könnt ihr einfach telefonieren. Bitte jedes Mal einen neuen Blogeintrag mit den neuen Arbeiten verfassen, damit er oben in der Liste steht! Text muss nicht dabei sein.
Kommentare von den anderen Teilnehmern sind SEHR ERWÜNSCHT! So entsteht Austausch.

Wenn Ihr den Blog noch nicht kennt, könnt Ihr ihn hier (ERST NACH DER ANMELDUNG ZUM KURS!) testen:
- Anmelden auf unserer Homepage (E-Mail und Passwort)
- diesen Kurs aus Euren Buchungen auswählen
- den Reiter Blog "anklicken"
- Blogbeitrag hinzufügen (Text und Fotos)

In Eurem Benutzerprofil sollte zudem die Option "Möchten Sie per E-Mail über neue Beiträge in Kurs-Blogs informiert werden?" markiert sein.

Hier findet ihr Videoanleitungen zu Videokonferenzen und zum Kurs-Blog:
https://freie-kunst-akademie-augsburg.de/anleitungen

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

PAPIER:

  • 1 Skizzenblock (40 x 60 cm, ca. 90 g/m², mind. 50 Blatt)
  • 1 Zeichenblock f. Kohle u. Pastellkreide (mind. 30 x 40 cm, ca. 150 g/m², ca. 25 Blatt)
  • weißes Packpapier, 4 - 6 große weiße u./od. graue Kohle - Papierbogen (mind. 70 x 100cm, ca. 150 g/m²)

STIFTE / KREIDEN:

  • Reißkohle (8 - 20mm dick, mind. 10 Stk.), versch. Kreiden (schwarz, Rötel, sepia, weiß)
  • Pastellkreiden, Graphitminen mit Halter (Druckstift) od. als Bleistift (4B bis 8B)
  • Kreidehalter, creta color – chunky charcoal (2 - 3 Stk.)

SONSTIGES:

  • Knetgummi, Kunststoffradierer, weiche Lappen,
  • weicher Borstenpinsel, Pastellkreidenfixativ, kleiner Spiegel

Fragen unter: bogdan.pascu@gmail.com
Website: www.bogdanpascu.net

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200