Deep Blue

Je nach persönlichem Temperament lassen wir Bildideen entstehen: silbrig glitzerndes Flussblau; reißend wie ein Bach oder tief wie das Meer. Still wie der klare Himmel oder edel wie ein Seidenbetttuch. Mit großer Geste bearbeiten wir die Leinwand. Schütten Farbseen. Collagieren mit Papierstreifen, erzeugen Reliefstrukturen. In Sand gebettet strahlen Pigmente samtweich. Tiefgang entsteht durch sich überlagernde Formen und Strukturen. Verschiedene Bindemittel, die dem Pigment höchste Leuchtkraft verleihen, sind für uns ebenso wichtig wie das gesamte Blau-Spektrum. Pures Pigment. Während sattes Pariserblau Tiefenwirkung erzeugt, verspricht Himmelblau Weite. Untermalt und ergänzt wird mit allen Farben. Figurative Formen könnten sich zeigen. Expressive Linien vernetzen die in Schichten angelegte Malerei.
Wieso nicht ein paar Tage blaumachen?
Sie sollten sich beeilen, es gibt nur noch wenige freie Plätze. * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
20MK11-6
Kursgebühr:
275,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Nov
Fr
06
10-17h
2020
Nov
Sa
07
10-17h
2020
Nov
So
08
10-17h
2020
Dozenten: Monika Kössl

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • Leinwände oder Finnpappe Stärke 3 mm; Format und Menge bitte selbst entscheiden; z. B. 50 x 50 cm, 70 x 100 cm ,100 x 100 cm, etc. Gerne auch "misslungene Bilder", die überarbeitet werden wollen
  • wer Figürliches einbringen will: Kopien oder Abbilder von allem, was euch interessiert
  • mindestens zwei blaue Pigmente
  • Binder: z. B. Guardi, Caparol
  • Acrylfarben: zumindest die Primärfarben: Zitronengelb, Magenta, Cyanblau, Paynesgrau, Schwarz, etc.
  • Zeichenmaterial, z. B. Kohle oder Grafitstift, Aquarellstifte, Ölwachskreiden oder Kreiden aller Art
  • Fixierspray z. B. Sprühfilm matt von Guardi
  • Gesso Weiß, z. B. Guardi oder Dispersion Weiß
  • diverse Flachpinsel, z. B. Tosh S9 Pinselsortiment von Boesner
  • großer Grundierpinsel
  • billiger Handbesen oder Tapezierbürste oder Schrubber (ist danach nicht mehr im Haushalt brauchbar)
  • mindestens zwei Behältnisse, die breit genug für den Besen/Schrubber sind und als Palette benutzt werden können (z. B. alte Tabletts, billige Eimer)
  • Schraubgläser zum Pigmente Ansetzen
  • Wassersprühflasche
  • Chinapapier, z. B. Wenzhou CH6910 (0,69 x 10 m)
  • Schere, Cutter
  • Maltücher, Schwamm oder Zewa

Falls im Bestand:

  • weitere Pigmente
  • Sand
  • Pastellkreiden
  • Ölpastellkreiden von Sennelier
  • farbige Tuschen am Besten von Rohrer & Klinger, freie Farbwahl (z. B. Sepia, Altgoldgrün, Türkis, Ocker)
  • Rohrfeder
  • Fugenspachtel mit Gummilippe

Pigmente, Sand, Bindemittel und sonstiges Material werden im Kurs zur Verfügung gestellt und vor Ort nach Verbrauch verrechnet (ca. 8 - 15,-  €).

Sämtliche Materialien sind ausschließlich Empfehlungen, Vorschläge und als Anregung gedacht. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200