Mein Tipp!

"Christian Eckler vermittelt Abstraktion in der Aquarellmalerei."

Rainer Kaiser | Künstlerischer Leiter

Blumen und Bäume

Reduziertes Aquarell

Anhand von Motiven aus dem Themenbereich Blumen und Bäume befassen wir uns mit dem Thema „Reduziertes Aquarell“. Das Weiß des Papiers soll dabei als wesentliches gestalterisches Element Offenheit, Leichtigkeit und Transparenz vermitteln und die Fantasie des Betrachters beflügeln. Nicht das Abmalen, sondern die Weiterentwicklung und freie Interpretation fotografischer Vorlagen ist Thema dieses Kurses. In einer Mischung aus hingeworfenen Farbflecken und gezielt gesetzten Flächen wird der Malprozess dabei zur Gratwanderung zwischen Zufall und bewusster Steuerung.
Die Einführung in die Verwendung ungewöhnlicher Materialien und Maltechniken wird dem Einsteiger wie dem langjährigen Aquarellisten neue Wege in die Aquarellmalerei öffnen. Der Dozent malt auch immer wieder selbst mit, um die Vorgehensweisen zu demonstrieren.
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
22CE7-22
Kursgebühr:
315,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Jul
Fr
22
10-17h
2022
Jul
Sa
23
10-17h
2022
Jul
So
24
10-17h
2022

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

2 unterschiedliche Arten der Papierbehandlung:

  • 1. Vorzugsweise: Aquarellpapier zum Eiweiß- bzw. Kleister-Aufziehen: 150 - 200 g/m², in Bögen
    Empfehlung: Arches, Feinkorn, 185 g/m² oder Saunders Waterford,
    Feinkorn 190 g/m² (56 x 76 cm, geviertelt = 28 x 38 cm)
    alternativ: Hahnemühle Ingres, 150 g/m², geviertelt
  • dazu Malunterlage mehrfach: 3 mm Hartfaserplatte bzw. MDF-Platte roh (beidseitig unbehandelt!), 30 x 40 cm

und/ oder (kann entfallen, wenn man sich für Methode 1 entscheidet)

  • 2. Aquarellpapier zum Nass-Aufziehen: 300 g/m², in Bögen
    Empfehlung: Saunders Waterford, Fabriano Artistico, Arches, Winsor&Newton (56 x 76 cm, geviertelt = 28 x 38 cm)
    alternativ Hahnemühle Kupferdruckkarton, hellweiß (sehr kostengünstig)
  • ​dazu Malunterlage mehrfach (mind. 2 Stck.): dünne, wasserfeste, nicht saugende Platte 30 x 40 cm (z. B. Dibond von Schachinger, Boesner oder Gerstäcker; Acrylplatte 4 mm; Aluplatte 1,5 mm; Betoplanplatte 4 mm)

Die Technik der Papierbehandlung wird im Kurs gezeigt bzw. ist in der u. g. Broschüre beschrieben. Material kann auch im Kurs gekauft werden.

  • Aquarellfarben: ganze Näpfchen
    Empfehlung: Schmincke-Horadam, Winsor&Newton, Kremer, Daniel Smith u. a.
  • Pinsel: dicke Naturhaarpinsel (keine Kunstfaser!)
    Empfehlung: Petit Gris Pur (da Vinci, Serien Nr. 418), 1 Stück (Größe 4)
    oder 2 Stück (je 1x Größe 5 und 3) 
  • Utensilien: Papiertaschentücher, weicher Bleistift, weicher Radiergummi, Skizzenblock, weicher Schwamm, Wasserbecher mit großer Öffnung (z. B. Gipsbecher vom Baumarkt), mind. 8 Mehrzweckklammern 19 mm zum Fixieren des Papiers, Fön

Literatur zum Material:
Christian Eckler – Aquarelltipps
16-seitige Broschüre, 8,- € zuzügl. Versandkosten (Deutschland 2,- €; International 4,- €)
zu bestellen bei Ch. Eckler (s. u.)

Rückfragen an:
Christian Eckler
Tel.     +49-(0)89-272 44 68
mob.    +49-176-433 66 534
Email: eckler@ch-eckler.de  Web: www.ch-eckler.de

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200