Mein Tipp!

"Cyanotypie macht unglaublich viel Spaß und ist im eigenen Atelier bzw. auch zuhause leicht zu realisieren! Eine Bereicherung für alle Fotografen und Maler!"

Rainer Kaiser | Künstlerischer Leiter

Cyanotypie | Fotografische Spurensuche

Online-Seminar zum Selbststudium

Die Cyanotypie ist eine sensationell einfache Edeldrucktechnik. Mit nur wenigen Materialien und kaum Aufwand kann man in kurzer Zeit faszinierende fotografisch-malerische Ergebnisse herstellen. Nicht umsonst nimmt die Cyanotypie in der zeitgenössischen Kunst eine wichtige Position ein.

Wir beginnen mit fotografischer Spurensuche: Menschen im urbanen Umfeld im Café, in öffentlichen Verkehrsmitteln, auf Straßen und Plätzen, zuhause, bei der Arbeit oder auch im ländlichen Umfeld. Schnell werden figurative Formen gesammelt, oft schon reduziert durch die Lichtsituation oder Bewegungsunschärfe.

Nächster Schritt ist die Einrichtung einer temporären Cyanotypiewerkstatt. Dabei wird improvisiert! Ein Badezimmer oder eine Kammer im Keller wird zur Dunkelkammer und belichtet am besten mit der Sonne. Für schlechtes Wetter empfehle ich eine UV LED Lampe zur Ausrüstung.

Die besten Arbeiten werden als Cyanotypie umgesetzt. Diese Fototechnik ist kostengünstig und leicht zuhause oder im Atelier realisierbar, sie ergibt Fotoarbeiten mit malerischer Wirkung. Cyanotypie und getonte Cyanotypie sind dabei lösungsmittelfrei, eine Druckpresse ist nicht nötig. Wir arbeiten auf verschiedenen Papieren, experimentieren aber auch mit Tonung und Untermalung und verändern so die Bildwirkung.

Das Online-Seminar erklärt in 15 Lektionen Schritt für Schritt Technik und praktische Anwendung. Das Lehrmaterial ist jederzeit abrufbar. Nach Buchung und Zahlungseingang dieses Seminars zum Selbststudium haben Sie Zugang zu einem ausführlichen Skript (18 Seiten mit 24 Abbildungen) zum Nachlesen und jeweils mindestens einem Videofilm pro Lektion (16 Filme).

Step 1 | Fotografieren
Step 2 | Sichten der Arbeiten
Step 3 | Digitale Bildbearbeitung
Step 4 | Die Cyanotypie
Step 5 | Arbeitsplatz Dunkelkammer
Step 6 | Ansetzen der Cyanotypielösung
Step 7 | Vorbereitung | Papier und Rahmen
Step 8 | Belichtungsmappe
Step 9 | Vorbereiten der Blätter in der Dunkelkammer
Step 10 | Belichten
Step 11 | Entwickeln
Step 12 | Tonen
Step 13 | Untermalungen
Step 14 | Holz und textiles Gewebe
Step 15 | Cyanotypie & Wachs
Fertige Arbeiten

Als Forum für alle Teilnehmer steht der Kursblog für regen Austausch zur Verfügung.

Sie können diesen Kurs jederzeit beginnen oder Lektion für Lektion durcharbeiten, wann immer Sie möchten, Zeit und Muse haben, es gibt keine Einschränkungen. Das Konzept dieses Angebotes ist langfristig ausgerichtet.

Nach Kauf und Freischaltung Ihres Kurses haben Sie Zugriff auf das ganze Unterrichtsmaterial. Falls die Videos auf Ihrem Browser nicht richtig angezeigt werden, empfehlen wir diesen zu aktualisieren oder alternativ Firefox zu installieren.


Falls individuelle künstlerische oder technische Betreuung gewünscht werden, bieten wir nach Absprache mit dem Dozenten ein persönliches Coaching via Videomeeting zum Preis von 50 € für 30 Minuten.
Kursnummer:
20R-Selbst-4
Kursgebühr:
149,00 €
Ort:
Selbststudium
Dozenten: Rainer Kaiser

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • 2 x Fotokarton Schwarz 50 x 60 cm 
  • MDF PLatte 50 x 60 cm 
  • Acrylglasplatte 50 x 60 cm
  • Gaffertape (Gewebeband 5 cm Breite)
  • 80W (oder mehr) UV LED Strahler
  • weiche Pinsel und Acrylfarbe
  • Blutlaugensalz Rot 100 g
  • Ammoniumeisen III Citrat, 200 g
  • Bildbearbeitungsprogramm (meine Empfehlung: Affinity Photo, Voll- oder Testversion)
  • Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker
  • Folien für den Drucker
  • verschiedene vorhandene Papiere
  • 2 - 4 Kunststoffwannen (Aufbewahrungskisten aus Kunststoff von Ikea)