Das Teil und das Ganze | Online-Seminar

Seminar über Bildlogik

In diesem Seminar geht es darum, die eigene Arbeit zu verstehen: Was hält meine künstlerische Ausdrucksform zusammen? Die Elemente, mit denen jede/r arbeitet, sind der Baustein, der Plan, die Idee. Die Umsetzung schafft die Voraussetzung dafür, etwas in Gang zu bringen, was größer ist als die Elemente. Die Aufmerksamkeit richtet sich auf das, was die Elemente übersteigt: Thema, Wirklichkeit, Wahrheit des Geistes, Abenteuer und Forschung des starken Gegenübers im nonverbalen künstlerischen Mittel, wie Farbe, Form, Bewegung, usw. Jedes künstlerische Material hat seine spezifische Entsprechung. Es geht darum, das Spiel der Zusammengehörigkeit fassbar zumachen, das mit den Phänomenen Thema, starkes Bild, Bewegung und Point im Bild zu tun hat. Alle, die ihrer Arbeit auf die Spur kommen wollen und daran arbeiten, eine eigene Handschrift sowie eine persönliche Ausdrucksform voranzutreiben, sind herzlich eingeladen!
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
22JB8-29On
Kursgebühr:
710,00 €
Teilnehmer:
6-14 Personen
Ort:
Online-Seminar
Aug
Mo
29
10-17h
2022
Aug
Di
30
10-17h
2022
Aug
Mi
31
10-17h
2022
Sep
Do
01
10-17h
2022
Sep
Fr
02
10-17h
2022
Sep
Sa
03
10-17h
2022
Sep
So
04
10-17h
2022
Zusätzl. Informationen:
Das Seminar beginnt am 29. August um 10:00 Uhr, das Zoom-Meeting ist bereits ab 9:30 geöffnet um ggf. technische Verbindungsprobleme zu lösen.
Ihr erhaltet vorher per E-Mail den Link zum Zoom-Meeting. Wer Zoom noch nicht auf seinem PC oder Smartphone installiert hat, bitte herunterladen und installieren.

Ablauf des Online-Seminares:
- Teilnahme am Meeting durch anklicken des Links
- 10:00 Uhr Meeting | Demonstrationen oder Besprechung der Arbeiten im Blog
- 10:30 bis 13:00 Uhr der Meeting Raum ist offen für Einzelkorrekturen und Gespräche.

Jeder Teilnehmer kann sich den Zeitpunkt zum Gespräch frei auswählen, ganz nach Arbeitsrhythmus. Sind es mehrere zur gleichen Zeit, finden die Korrekturen der Reihe nach statt. Am besten du lädst alle Arbeiten in den Kursblog hoch, alternativ kann die Arbeit direkt in die Kamera gehalten werden, lieber aber im Blog!

- 14:00 bis 16:00 Uhr ist der Meeting Raum für Einzelkorrekturen und Gespräche offen
- 16:00 bis 17:00 Uhr gemeinsames Meeting | Besprechung der Arbeiten im Blog

KURS-BLOG:
Der Favorit für Einzelkorrekturen ist unser Akademieblog und Einzelvideomeetings mit Zoom: Arbeiten werden fotografiert und in den Blog hochgeladen. So kann der/die Dozent/in die Arbeiten am Bildschirm besser sehen und beurteilen und dazu könnt ihr einfach telefonieren. Bitte jedes Mal einen neuen Blogeintrag mit den neuen Arbeiten verfassen, damit er oben in der Liste steht! Text muss nicht dabei sein.
Kommentare von den anderen Teilnehmern sind SEHR ERWÜNSCHT! So entsteht Austausch.

Wenn Ihr den Blog noch nicht kennt, könnt Ihr ihn hier (ERST NACH DER ANMELDUNG ZUM KURS!) testen:
- Anmelden auf unserer Homepage (E-Mail und Passwort)
- diesen Kurs aus eurer Kontoübersicht auswählen
- den Reiter Blog "anklicken"
- Blogbeitrag hinzufügen (Text und Fotos)

In Eurem Benutzerprofil sollte zudem die Option "Möchten Sie per E-Mail über neue Beiträge in Kurs-Blogs informiert werden?" markiert sein.

Hier findet ihr Videoanleitungen zum Kurs-Blog:
https://freie-kunst-akademie-augsburg.de/anleitungen

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

Verwende das Material mit, mit dem Du gerne arbeiten möchtest.

Rückfragen gerne telefonisch 0160-5529875 oder per E-Mail an jobukowski@gmx.de

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200