Experimenteller Siebdruck | Online-Seminar

Ohne Chemie und Lösungsmittel

Dies ist die Online-Variante des begehrten Kurses, nahezu alle Techniken werden vorgestellt und so modifiziert dass diese zu Hause oder im Atelier mit mehr oder weniger Aufwand umsetzbar sind!
Wir beginnen mit einfachen Möglichkeiten Siebe herzustellen, ohne chemische Prozesse und Lösungsmittel, ohne weiteren technischen Aufwand, nur mit ein paar wenigen Materialien. Das Ergebnis ist verblüffend und bietet viele Möglichkeiten.
Durch die Vereinfachung des Druckvorganges können in kürzester Zeit spannende Siebdrucke auf Papier entstehen. Da die Herstellung technisch unkompliziert ist, kann man sich ganz der Komposition und dem künstlerischen Konzept widmen. Auch der Druck auf andere Materialien wie Leinwand, Metall oder Glas ist Teil des Programms, interessant für alle, die Fotografie und andere Strukturen in ihre Malerei einfließen lassen möchten.
Ein kleines Tutorial zur Bildbearbeitung ergänzt das Programm.
Vormittags finden Demonstrationen zur Technik, Besprechungen und Einzelkorrekturen statt. Am Nachmittag ist Zeit das Gelernte umzusetzen, die Ergebnisse werden am nächsten Tag im Meeting bzw. Blog besprochen
Der Kurs ist im Moment ausgebucht! Ein Eintrag auf der Warteliste lohnt sich immer! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
20R8-10On
Kursgebühr:
195,00 €
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Online-Seminar
Aug
Mo
10
10-13h
2020
Aug
Di
11
10-13h
2020
Aug
Mi
12
10-13h
2020
Aug
Do
13
10-13h
2020
Aug
Fr
14
10-13h
2020
Dozenten: Rainer Kaiser
Zusätzl. Informationen:
Am 10. August ist das erste Viedomeeting schon ab 9:00 Uhr geöffnet um technische Verbindungsprobleme zu lösen. Die Teilnehmer erhalten ein Mail mit einem Link zum Meeting und folgen den Anweisungen. Das Seminar beginnt um 10:00 Uhr.
Für die Meetings ist keine eigene Software nötig, jedoch sollte unbedingt der Chrome Browser installiert sein! Eine Anleitung zur Teilnahme findet ihr unten. Wer sich unsicher ist kann mit uns ein Testmeeting vereinbaren.

Ablauf des Online-Seminares

Demonstration und Aufgaben:
Der Kurs beginnt mit einem Video-Meeting mit allen Teilnehmern/innen, Ihr erhaltet zu jedem Meeting einen Link via E-Mail, den müsst Ihr anklicken! Wir arbeiten mit einer neuen Meeting Plattform: https://jitsi.artfiles.de
Dazu benötigt man kein Programm auf dem Computer, nur der Google Chrome Browser sollte unbedingt installiert sein. Auf dem Handy geht es auch gut, da benötigt man die jitsi App. Probiert es einfach einmal vorher mit Freunden aus, funktioniert gut und ist kostenlos, läuft auf einem deutschen Server.

Der/die Dozent/in erklärt die Technik und gibt Aufgaben.

Persönliche Korrekturen mittels Whatsapp-Videotelefonie:
Der Dozent wird versuchen jeden Teilnehmer 2 mal am Tag zu kontaktieren und die bisher entstandenen Arbeiten ansehen und besprechen.
Dafür bitte unbedingt die Handynummer vor der Buchung in Eurem Benutzerprofil auf der Akademieseite angeben!!!
(Der Dozent ruft euch an, man kann (links unten) die Kamera umschalten und so bequem Arbeiten ansehen und besprechen!)
Alternativ funktioniert auch der Messenger von Facebook gut.

KURS-BLOG:
Unser Favorit für Korrekturen ist unser Akademieblog und normale Telefonie: Arbeiten werden fotografiert und in den Blog hochgeladen. So kann der/die Dozent/in die Arbeit am Bildschirm besser sehen und beurteilen und dazu könnt ihr einfach telefonieren. Bitte jedes Mal einen neuen Blogeintrag mit den neuen Arbeiten verfassen, damit er oben in der Liste steht! Text muss nicht dabei sein.
Kommentare von den anderen Teilnehmern sind SEHR ERWÜNSCHT! So entsteht Austausch.

Wenn Ihr den Blog noch nicht kennt, könnt Ihr ihn hier (ERST NACH DER ANMELDUNG ZUM KURS!) testen:
- Anmelden auf unserer Homepage (E-Mail und Passwort)
- diesen Kurs aus Euren Buchungen auswählen
- den Reiter Blog "anklicken"
- Blogbeitrag hinzufügen (Text und Fotos)

In Eurem Benutzerprofil sollte zudem die Option "Möchten Sie per E-Mail über neue Beiträge in Kurs-Blogs informiert werden?" markiert sein.

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • Eigene Zeichnungen, Fotos oder malerische Vorlagen, die als Siebdruck umgesetzt werden sollen
  • Pinsel
  • Zeitungspapier
  • Küchenkrepp
  • weiche Kunststoffspachteln (die gelben von Boesner sind ideal!)
  • bei Interesse: verschiedene Materialien, die bedruckt werden sollen: Papier, Leinwand, Glas und Metall
  • Acrylfarben (mit der Siebdruckpaste lässt sich jede Acrylfarbe in Siebdruckfarbe umwandeln, ihr könnt also eure Acrylfarben verwenden, benötigt aber: Boesner Siebdruckpaste - wichtig!)
  • Easy Blue Siebdruckemulison, kleine Dose (Boesner oder Siebdruckland)
  • wasserfestes Gewebeband vom Baumarkt
  • 2 x Jaxonkreide weiß
  • Rohrfeder
  • Tacker
  • billige Keilrahmenschenkel (können auch schon gebraucht sein)
    16 Stck  40 cm (oder länger)
    16 Stck 50 cm (oder länger)
    Die Keilrahmenschenkel dienen zum Aufspannen des Siebgewebes.
  • eigenes Bildmaterial als Datei, beliebiger Drucker
  • bedruckbare Folie für euren Tinten- oder Laserdrucker
  • 2m Siebdruckgewebe 90T
  •  alter Bilderrahmen mit Glasplatte und Rückwand ca.40x50 cm
  • DALER-ROWNEY System 3 Siebdruck-Maskiermittel (alternativ: Lascaux Screen Filler)
  • DALER-ROWNEY System 3 Siebdruck-Zeichenflüssigkeit (alternativ: Lascaux Screen Painting fluid)
  • Testversion von Affinity Photo herunterladen https://affinity.serif.com/de/photo/#buy

Gewebe mit der Bezeichnung "Siebdruckgewebe 90T" muss hier bestellt werden:
https://www.siebdruck-versand.de/Siebdruckgewebe/Siebdruckgewebe-90T-Rol...

Webseite
E-Mail

 

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200