Hüllen fallen lassen | Online-Seminar

Experimentierfreudiges Aktzeichnen, vielschichtig, einfach, schnell und frei. Wir skizzieren Körperformen mit gezielten Methoden der Vereinfachung und hoher Geschwindigkeit. Arbeiten malerisch, hauchen entschleunigte Blindzeichnungen aufs Papier. Schöpfen vielfältige Möglichkeiten aus, um das Große und Ganze des menschlichen Körpers besser zu verstehen. Partielle Bedeckung des Modells mit Stoff oder Kleidung kann interessante Kontraste zwischen organisch gerundetem und flächig schroffem Formenreichtum schaffen. Mutig und frech überarbeiten wir Zeichnung malerisch, schichten sie mit transparentem Seidenpapier und/oder übertragen vergnüglich gelungene Bildideen auf Leinwand. Ob nackt, fein-gerippt oder in Seide eingepackt, entpuppt sich die Körperform kompakt. Wer möchte, setzt den frei angelegten Formen mit Wachs die Krone auf.
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
21MK6-11On
Kursgebühr:
215,00 €
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Online-Seminar
Jun
Fr
11
10-17h
2021
Jun
Sa
12
10-17h
2021
Jun
So
13
10-17h
2021
Dozenten: Monika Kössl
Zusätzl. Informationen:
Am Montag, 7. Juni, wird Monika Kössl um 18 Uhr ein Testmeeting mit Zoom durchführen um eventuelle technische Verbindungsprobleme zu lösen. Ihr erhaltet vorher per E-Mail den Link zum Zoom-Meeting. Wer Zoom noch nicht auf seinem PC oder Smartphone installiert hat, bitte herunterladen und installieren.

Sollte dieser Termin bei Ihnen nicht möglich sein, bitte mit Monika Kössl per Mail einen Alternativtermin abstimmen:
monika.koessl@gmx.de

Ablauf des Online-Seminares

Demonstration und Aufgaben:
Der Kurs beginnt täglich um 10 Uhr mit einem Video-Meeting mit allen Teilnehmern/innen.
Der/die Dozent/in erklärt die Techniken und gibt Aufgaben.

Persönliche Korrekturen mittels Zoom-Videotelefonie: Bei Bedarf einfach das Foto des Bildes in den Blog hochladen, selbst in den virtuellen Raum treten und zusammen mit der Dozentin besprechen. Die Sprechzeiten sind vorerst offen. Bitte unbedingt die Handynummer vor der Buchung in Eurem Benutzerprofil auf der Akademieseite angeben!!!

Jeden Nachmittag von 16.30 bis 17 Uhr findet wieder ein Treffen der ganzen Gruppe im virtuellen Kursraum statt. So können noch Fragen geklärt werden, die die ganze Gruppe interessieren. Außerdem gibt es noch einen Ausblick auf den kommenden Tag.

KURS-BLOG:
Unser Favorit für Einzelkorrekturen ist unser Akademieblog und Einzelvideomeetings mit Zoom: Arbeiten werden fotografiert und in den Blog hochgeladen, Text muss nicht dabei sein. So kann der/die Dozent/in die Arbeit am Bildschirm besser sehen und beurteilen und dazu könnt ihr einfach telefonieren.
Kommentare von den anderen Teilnehmern sind SEHR ERWÜNSCHT! So entsteht Austausch.

Wenn Ihr den Blog noch nicht kennt, könnt Ihr ihn hier (ERST NACH DER ANMELDUNG ZUM KURS!) testen:
- Anmelden auf unserer Homepage (E-Mail und Passwort)
- diesen Kurs aus Euren Buchungen auswählen
- den Reiter Blog "anklicken"
- Blogbeitrag hinzufügen (Text und Fotos)

In Eurem Benutzerprofil sollte zudem die Option "Möchten Sie per E-Mail über neue Beiträge in Kurs-Blogs informiert werden?" markiert sein.

Hier findet ihr Videoanleitungen, wie z. B. zum Kurs-Blog:
https://freie-kunst-akademie-augsburg.de/anleitungen

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • Papier in Blocks oder Bögen (Dorée 170 g/m² von Boesner ist sehr gut geeignet) z. B. 14,8 x 21,0 cm (DIN A5) und größer
  • Schmierpapier fürs Skizzieren (kann auch billiges Kopierpapier sein), falls vorhanden Skizzenbuch
  • nach Belieben: alte Buchseiten, Packpapier oder farbiges Papier, altes, vergilbtes Papier
  • je nach Vorliebe können auch weiß oder farbig grundierte Leinwände oder Holzkörper bezeichnet werden
  • 2 helle Ölwachskreiden (z. B. von Jaxon Blaßorange + Ocker oder 2 helle Grautöne)
  • 2 helle Pastellkreiden, inkl. Fixierspray
  • wasservermalbare Stifte z. B.: Caran d`Ache, Art Graf Graphitkreiden von Viarco oder Stabilo Woody 3 in 1
  • Lieblingszeichenmaterial wie Kohle, Grafitstifte, Fineliner, Grafitblock usw.
  • Tusche, unbedingt auch eine farbige zur Flächensetzung (z. B. Ocker von Rohrer + Klinger) Rohrfeder, Pipetten, Vogelfeder
  • Acrylfarben, für die Überarbeitung
  • diverse Pinsel und mindestens 1 breiter Flachpinsel (z. B. Artisti 2129 Breite 51 mm)
  • Schere
  • Binder, z. B. Guardi oder Caparol
  • Becher und Behälter aller Art: mind. 5 Joghurt- oder Frischkäsebehälter (breiter Pinsel muss reinpassen) - Mischpalette oder Ähnliches

Falls im Bestand:

  • weiche Spachtel oder abgelaufene Scheck- bzw. Kundenkarte
  • Chinapapier CH 6910 (Bösner)
  • Leinölfirnis oder Leinöl
  • Oil Pastel von Sennelier
  • Gesso Weiß (z. B. Guardi)

Wer mit Wachs arbeiten will, braucht zudem

  • spitzes Werkzeug (Radiernadel o. Ä.)
  • Ölfarben (gern wasservermalbar) zum Betonen der Ritzungen, z. B. Paynesgrau, Lasurrotbraun, Türkis
  • Öl-Babypflegetücher
  • Wachs: ich verwende reines Paraffin, aber gerne auch gebleichtes Bienenwachs (ebay)
  • ideal ist eine Elektropfanne mit hohem Rand, aber ein alter Topf auf der Herdplatte tut es auch (am Besten stellt ihr den in einen zweiten größeren, mit Wasser gefüllten Topf und erhitzt das Wachs im Wasserbad)

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200