Kunst | Projekt | Woche II - Online Seminar

Eine Gruppe trifft sich in dieser Woche zur künstlerischen Arbeit. Jeder Teilnehmer nimmt sich ein Thema vor, arbeitet in der selbst gewählten Technik, sei es Malerei, Zeichnung, Fotografie oder andere, auch die Neuen Medien. Herzstück der gemeinsamen Arbeit ist die Auseinandersetzung der einzelnen Projekte in der Gruppe. Begonnen wird mit einer Anfangsdiskussion, hier sollen Perspektiven und Vorgehensweisen aufgezeigt werden. Durch die breite Skala der Einflüsse und der verschiedenen Techniken entsteht ein Raum, in dem viel Neues und Unerwartetes wachsen können. Die Umsetzung eigener Kunstprojekte, Ausstellungsvorbereitungen, Mappenvorbereitung oder sonstige Ziele im künstlerischen Bereich können in dieser Zeit realisiert und begleitet werden.

Entweder Cyanotypie oder Intagliotypie sind in dieser Woche auf Anfrage möglich (nur für Teilnehmer, die in diese Techniken schon erfahren sind!).

Ein gemeinsamer Internetblog dient dazu, die Arbeit vorzubereiten und zu begleiten.
Sie sollten sich beeilen, es gibt nur noch wenige freie Plätze. * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
21R3-15On
Kursgebühr:
370,00 €
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Online-Seminar
Mär
Mo
15
10-17h
2021
Mär
Di
16
10-17h
2021
Mär
Mi
17
10-17h
2021
Mär
Do
18
10-17h
2021
Mär
Fr
19
10-17h
2021
Dozenten: Rainer Kaiser
Zusätzl. Informationen:
Am 15. März ist das erste Videomeeting schon ab 9:30 Uhr geöffnet um technische Verbindungsprobleme zu lösen. Die Teilnahme ist auch für Ungeübte einfach. Die Teilnehmer erhalten eine E-Mail mit dem Link zum Meeting und folgen den Anweisungen. Das Seminar selbst beginnt um 10:00 Uhr.
Für die Meetings ist keine eigene Software nötig, jedoch sollte möglichst der Chrome Browser installiert sein (Firefox und Microsoft Edge sind auch kompatibel)! Eine Anleitung zur Teilnahme findet ihr unten. Wer sich unsicher ist kann mit uns ein Testmeeting vereinbaren.
Hier könnt ihr jitsi mit Freunden Testen https://jitsi.artfiles.de/

Ablauf des Online-Seminares:
- Teilnahme am Meeting durch anklicken des Links
- 10:00 Uhr Meeting | Besprechung der Arbeiten im Blog
- 10:30 bis 13:00 Uhr der Meeting Raum ist offen für Einzelkorrekturen und Gespräche.

Jeder Teilnehmer kann sich den Zeitpunkt zum Gespräch frei auswählen, ganz nach Arbeitsrhythmus. Sind es mehrere zur gleichen Zeit, finden die Korrekturen der Reihe nach statt. Am besten du lädst alle Arbeiten in den Kursblog hoch, alternativ kann die Arbeit direkt in die Kamera gehalten werden, lieber aber im Blog!

- 14:00 bis 16:00 Uhr ist der Meeting Raum für Einzelkorrekturen und Gespräche offen
- 16:00 bis 17:00 Uhr gemeinsames Meeting | Besprechung der Arbeiten im Blog

KURS-BLOG:
Der Favorit für Einzelkorrekturen ist unser Akademieblog und Einzelvideomeetings mit jitsi: Arbeiten werden fotografiert und in den Blog hochgeladen. So kann der/die Dozent/in die Arbeiten am Bildschirm besser sehen und beurteilen und dazu könnt ihr einfach telefonieren. Bitte jedes Mal einen neuen Blogeintrag mit den neuen Arbeiten verfassen, damit er oben in der Liste steht! Text muss nicht dabei sein.
Kommentare von den anderen Teilnehmern sind SEHR ERWÜNSCHT! So entsteht Austausch.

Wenn Ihr den Blog noch nicht kennt, könnt Ihr ihn hier (ERST NACH DER ANMELDUNG ZUM KURS!) testen:
- Anmelden auf unserer Homepage (E-Mail und Passwort)
- diesen Kurs aus eurer Kontoübersicht auswählen
- den Reiter Blog "anklicken"
- Blogbeitrag hinzufügen (Text und Fotos)

In Eurem Benutzerprofil sollte zudem die Option "Möchten Sie per E-Mail über neue Beiträge in Kurs-Blogs informiert werden?" markiert sein.

Hier findet ihr Videoanleitungen zu Videokonferenzen und zum Kurs-Blog:
https://freie-kunst-akademie-augsburg.de/anleitungen

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

Je nach Bedarf, bezogen auf das Projekt.

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200