Mein Tipp!

"Esther Irina Pschibul unterrichtet mit Begeisterung und einer unvergleichlichen Intensität"

Rainer Kaiser | Künstlerischer Leiter

Mit allen Sinnen – let's go furious!

RELIEF & ZEICHNUNG

Für die Bildhauerin Esther Irina Pschibul ist das Zeichnen elementares Mittel, dreidimensionale Form zu recherchieren. Die Zeichnung wird für sie dabei zum eigenständigen, sinnlichen Erlebnisraum! Dies gilt im besonderen Maße für das Relief: ein Dialog - ein Zwitterwesen - aus Zeichnung und Skulptur, in dem der Zusammenhang von Fläche und Raum unmittelbar erfahrbar ist.

Die Bildhauerin lädt Tonneulinge und Routiniers ein, dieses taktile Experimentierfeld an drei Tagen zu erforschen: Zeichnungen werden großzügig in Tonplatten geritzt, Linienspiel und Formabstraktion intuitiv gestaltet. Flächenverhaftete Skizzen wachsen in den Raum, Form dehnt sich aus, greift um sich - ein haptisches Vergnügen!

Formstabilität erreichen die Tonreliefs durch eine Abformtechnik der Bildhauerei, die jede TeilnehmerIn am vierten Tag selbst ausprobieren kann.
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
22EP7-16
Kursgebühr:
395,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
5-10 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Jul
Sa
16
10-17h
2022
Jul
So
17
10-17h
2022
Jul
Mo
18
10-17h
2022
Jul
Di
19
10-17h
2022

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

WICHTIG : Zur Ideenfindung Ihrer Motive im Kurs empfehle ich, das Skizzenbuch bereit zu halten oder im Vorhinein Fotos, Gedanken, Projektideen zur möglichen Umsetzung zu sammeln – das hilft auch einer Intuition auf die Sprünge ... ;

  • unsere Zeichenstifte sind: verschiedene alte Küchenmesser mit glatter Klinge
  • perfekte Modellierhölzer sind: einfache Holzkeile oder auch Holzklötzchen, Holzleisten (z. B. Holzreste vom Schreiner)
  • 6 - 10 Holz-, Spanplatten oder Kunststoffbretter als Modellierbretter in unterschiedlichen Formaten
    (ich empfehle große und kleine zum Experimentieren! z. B. DIN A4 – DIN A0, als Untergrund für die Reliefarbeit und DIN A3 zur Lagerung der Tonplatten)
  • dünne Plastikfolie (z. B. Malerfolie aus dem Baumarkt) oder mehrere Abfalltüten – zum Einpacken der Tonstudien!
  • ein Wasserzerstäuber (z. B. eine ausgespülte Glasreiniger-Sprühflasche)
  • Modellierton: mind. 20 kg – je nach Vorhaben und Vorliebe! Hier gibt es eine große Bandbreite an Farben und Konsistenzen. Am besten Sie lassen sich bei BOESNER beraten – dies geht in Zeiten von Corona natürlich auch übers Telefon!

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200