Mein Tipp!

"Die zarte Vergänglichkeit des Materials und die Suche nach der eigenen Form, alles unter dem energetischen Schirm von Esther - bildhauerische Poesie!"

Rainer Kaiser | Künstlerischer Leiter

Verweile doch, Du bist so schön!

Von Knete und anderen Unwägbarkeiten in der Kunst

Im Mittelpunkt des Kurses stehen der künstlerische Entstehungsprozess und seine Flüchtigkeit. Der Augenblick, in dem die Muse küsst – gerne würde man ihn festhalten. Die Bildhauerei gilt jedoch als handwerklich und intellektuell anspruchsvoll, meist verbunden mit viel Geduld und „Batzelei“. Mit dem richtigen Ansatz ist sie aber auch eine lustvolle Herausforderung!

Wie finde ich zu meiner Ausdruckskraft? Was passiert, wenn gewohnte Sehweisen aufbrechen? Worin liegt der Reiz des Flüchtigen?

Mit diesen Fragen im Gepäck lädt Esther Irina Pschibul ein, sich auf ungewohntes Terrain zu begeben: Wir arbeiten mit dem herrlich formbaren Material Knetmasse! Kaum konservierbar bietet es viel Flexibilität und intensive Farbe. Kurzweilige Experimente, spielerische Formen, fragile Gedankenskizzen stehen im Mittelpunkt - so lassen wir uns anregen zu Diskussion und Austausch!
Im Moment noch genügend freie Plätze. Wir empfehlen trotzdem baldige Buchung! * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
22EP1-10
Kursgebühr:
280,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
5-10 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Jan
Mo
10
10-17h
2022
Jan
Di
11
10-17h
2022
Jan
Mi
12
10-17h
2022

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

WICHTIG: Bringen Sie bitte eine IDEE (Maße spielen keine Rolle!) für ein künstlerisches Projekt mit (z. B. Objekt, Installation, Bühnenbild etc.), das Sie gerne im Kurs besprechen würden oder schon längst einmal umsetzen wollten. Auch Gedanken, Texte oder Bilder, die Sie inspirieren, können wir versuchen, in künstlerische Prozesse zu verwandeln!

  • NICHT VERGESSEN: Ihr Skizzenbuch, falls Sie mit einem arbeiten – ansonsten bringen Sie bitte ein einfaches, unliniertes Heft mit, im Format ihrer Wahl.
  • GERNE: Zeichenstifte aller Art, die Ihnen Freude bereiten : z. B. Bleistift, Gelschreiber, Kuli, Edding, Kohle, Rötel, Kreiden, Pinsel & Tusche, etc.
  • SOWIE: Ein kleines (altes, stumpfes) Küchenmesser mit glatter Klinge – für die Arbeit mit Knetmasse.
  • BITTE BESORGEN: 5 Holzbretter oder Spanplatten zum Arbeiten & Modellieren in unterschiedlichen Formaten! (Ich empfehle große und kleine Bretter zum Experimentieren im Raum z. B. DIN A4 – DIN A1)

ARBEITSMATERIAL: KNETMASSE wird vorhanden sein (nicht in allen Farben) und anteilig nach Verbrauch im Kurs verrechnet – wer allerdings mit bestimmten Farben arbeiten möchte, sollte sich diese vorab selbst besorgen: Knetmasse/Plastilin: z. B. bei BOESNER (Katalogseite 973 > Spielknete)

>>> MENGE: Zum Starten ausreichend wären ca. 2 kg = z. B. 4 Farben = je 500 g, Vorratsbox (bei Boesner: je 4,50 Euro)

>>> PS.: BITTE KEIN FIMO kaufen, da sich Modellierfähigkeit, Plastizität und Formstabilität deutlich von der einer Knetmasse unterscheiden!!!

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200