Wo die Linie hinführt

Gesucht und geschenkt, gewachsen und gefunden, gezeichnet, genäht, gedruckt und gedrahtet.
In diesem Intensivkurs gehen wir hingebungsvoll der Linie nach.
Manche Spuren entstehen fast von selbst, aus dem Mut, aus dem Experiment. Herrlich!
Immer wieder übernehmen die Linien die Führung im Bild.
Sie zu steuern ist die Herausforderung. Dabei eine eigene Handschrift zu entwickeln und Linien, Flächen, Formen und Farben zu vernetzen wird unser Abenteuer.
Wie verbindet die Linie die Malerei, die Collage und den Druck?
Warum?
Wo führt die Linie hin?
Zwei Dozentinnen: Sabine Kinder und Andrea Rozorea stellen sich diesen Fragen.
Sie geben maximale Impulse, zeigen grafischen und malerischen Zugriff, unterstützen planvoll und spielerisch, konstruktiv und mit viel Humor.
Kursnummer:
21A1-12
Kursgebühr:
585,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
12-24 Personen
Ort:
Kloster St. Stephan
Jan
Di
12
10-17h
2021
Jan
Mi
13
10-17h
2021
Jan
Do
14
10-17h
2021
Jan
Fr
15
10-17h
2021
Jan
Sa
16
10-17h
2021
Jan
So
17
10-17h
2021
Zusätzl. Informationen:
Der Kurs findet auf beiden Etagen der Akademie statt. Die Dozentinnen betreuen die TeilnehmerInnen entsprechend ihres Kurskonzeptes sowohl im 1. als auch im 2. Stock.
Die TeilnehmerInnen bleiben also während der 6 Tage an ihrem gewählten Arbeitsplatz und müssen nicht wechseln.

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • 1 Backblech
  • mind. 1 Tee-/oder Kaffeekanne, Milchkännchen oder Zuckerdose
  • Agar Agar für 3 Liter Wasser (Rewe, Bioladen)
  • 1 Packung Babyfeuchttücher
  • Leinwände, Cassani oder Holzkörper im gleichen Format (Kantenlänge MAXIMAL 100 cm); je 3 mit weißem und schwarzem Gesso grundieren
  • Chinapapier
  • evtl. Wischgaze
  • Seidenpapier weiß (gerne auch schwarz), evtl. sonstige Papiersammlungen
  • Gesso schwarz und weiß, Gesso transparent
  • Acrylfarben
  • Acrylbinder, am besten matt
  • 1 Set Jaxon Neon Ölpastellkreiden
  • Grafitstück, weich
  • 1 - 2 ArtGraph Vargo Kreiden (z. B. Ocker und Braun)
  • Draht (0,7 - 1.6 mm)
  • Seitenschneider und Flachzange
  • Linoldruckwalze
  • Nadeln, Stecknadeln, Garn und Faden
  • Schere, am besten eine Silhouettenschere
  • Kunststoffspachtel (weich)
  • falls im Bestand: Rakel (Kunststofflippe)
  • Pinsel, Palettenmesser, Mallappen
  • Kunststofftischset als Palette (altes Tablett etc. ist auch geeignet)
  • kleines Schraubglas
  • falls vorhanden: Handbesen oder Tapezierbürste etc. und eine passende Palette (Tablett etc.)
  • Tesakrepp

Falls Sie noch Material benötigen können Sie dieses einfach per E-Mail oder Fax bestellen. Dieses wird zu Kursbeginn in die Akademie geliefert, Vorlaufzeit min. zwei Wochen.

augsburg@boesner.com

Boesner GmbH | Filiale Augsburg
Proviantbachstr. 30
86153 Augsburg
Tel.: +49 (0) 821 56 75 93 0
Fax.: +49 (0) 821 56 75 93 200