Crash-Kurs für Cyanotypie

- Zwei Schnuppertage mit einer schnellen Technik -

Die Cyanotypie ist eine fotografische Technik aus vergangenen Tagen, die durch die heutigen, einfachen technischen Möglichkeiten eine Wiederentdeckung erfährt. Sie benötigt KEINE (!) aufwendigen Apparate; ist daher sehr schnell umsetzbar und die Ergebnisse lassen einen staunen!
Die Cyanotypie erlaubt ein malerisches, zeichnerisches und/oder fotografisches Arbeiten. Es können Collagen und/oder Fotogramme gleichzeitig verwendet werden. Die Technik lässt sich auf verschiedene Materialien aufbringen. Mit farbigem Unterlegen und dem Tonen können die Arbeiten zusätzlich bildnerisch gestaltet/erweitert werden.
Es ist eine sehr interessante, schnelle Technik, die großes kreatives Potenzial enthält - und außerdem macht sie sehr viel Spaß.
Ein Arbeitsskript wird ausgehändigt.
Kursnummer:
23JS5-20
Kursgebühr:
225,00 € inkl. Kursassistenz
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Bei St. Ursula 12
Mai
Sa
20
10-17h
2023
Mai
So
21
10-17h
2023

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen

Damit wir gleich loslegen können, bitte 2 Wochen vor dem Kursbeginn 5 Fotos (.JPG) per Mail an das Druckbüro der Akademie zur Vorbereitung senden:

druckbuero@freie-kunst-akademie-augsburg.de

  • Fotos auf Speicherkarte oder USB-Stick
  • auch eigene Zeichnungen
  • die üblichen Arbeitsmaterialien, wie Cutter, Bleistift, Tesafilm, Schere usw.
  • Dorée-Profi-Block 170 g/m², und/oder LineArt 250 oder 224 
    (Papier kann aber auch in der Akademie erworben werden)
  • zum Ausprobieren können Reste von Leinwand, Packpapier, Aquarellpapier, verschiedene Stoffreste etc. mitgebracht werden
  • Malkleidung, weil ... Farbflecke gehen nicht mehr aus der Kleidung
  • ​wer möchte, Einmalhandschuhe
  • ​Mappe zum Transport der fertigen Arbeiten/Drucke

Materialkosten wie Folien, Kopien, zusätzliches Papier, Cyanolösung, Farbtinkturen, werden nach Verbrauch abgerechnet.