Farblabor

Freie Malerei

Sei wild, sei ungezwungen und schwing dich frei.
Tägliche Einstiegsübungen erleichtern dir den schnellen Zugang zu neuen Farbräumen. Raus aus der Gewohnheit, rein ins frische Farbvergnügen. Spielerei inklusive Pigmenten. Gerne groß, unbedingt frei.
Sie sollten sich beeilen, es gibt nur noch wenige freie Plätze. * unverbindliche Angabe
Kursnummer:
23A6-17
Kursgebühr:
450,00 € - kostenloses Mittagessen
Teilnehmer:
6-12 Personen
Ort:
Bei St. Ursula 12
Jun
Sa
17
10-17h
2023
Jun
So
18
10-17h
2023
Jun
Mo
19
10-17h
2023
Jun
Di
20
10-17h
2023

Empfehlen Sie diesen Kurs:

 Materialliste anzeigen
  • Leinwände, mind. 3 identische Formate; gerne auch größere Formate wie z. B. 120 x 80 cm oder 100 x 100 cm; Karton o. Pappe, um das Durchdrücken des Mittelkreuzes der Leinwand zu verhindern
  • zum Farbenmischen: mind. 10 Behälter oder Schraubgläser mit breiter Öffnung (damit der Pinsel hineinpasst; z. B. Frischkäsebehälter oder breite Marmeladengläser)
  • zum Umrühren: alte Löffel bzw. Palettenmesser o. Ä.
  • ​Farbpalette (z. B. alte Teller oder Tabletts)
  • Zeichenpapier (z. B. dorée Zeichenblock DIN A5 oder DIN A4 oder quadratisch); bitte Format an die ausgewählten Leinwände anpassen, d.h. bei quadratischer Leinwand ist auch der Zeichenkarton quadratisch
  • Acrylfarben, unbedingt auch Weiß und Schwarz, sowie ein Beigeton (Titanbuff, Hautfarbe, etc.), mind. 1 Neon Acrylfarbe
  • empfehlenswert statt weißer Acrylfarbe: https://www.aquarylic.com/produkt/kreideweiss/
  • Acrylbinder z. B. https://www.aquarylic.com/produkt/acrylbinder/
  • Spachtelmasse glatt z. B. https://www.aquarylic.com/produkt/spachtelmasse-glatt-1000-gr/
  • Zeichenkohle
  • Viarco Art Graf Kreide (z. B. Ocker oder Grafit)
  • aus dem Bestand: Kreiden aller Art
  • Chinapapier, z. B. Wenzhou CH6910 (0,69 x 10 m) oder anderes dünnes Papier (Seidenpapier) zum Collagieren
  • Tesakrepp zum Fixieren von Papier an Wand oder Tisch
  • Pinsel
  • Wasserbehälter
  • Schere
  • Kunststoffspachtel
  • Mallappen
  • Wassersprühflasche
  • evtl. Asche
  • evtl. Sand (z. B. feiner Quarzsand)
  • falls im Bestand: Pigmente

Sonstige Pigmente und Leim können je nach Bedarf gegen eine Pauschale von 8,- bis 15,- € mitbenutzt werden.